Das sanfte Aktivieren körpereigener Heilungskräfte

Die Osteopathie ist ein ganzheitliches Konzept. Ist ein Kör­per ge­sund ist, ar­bei­ten alle Or­gan­sys­te­me har­mo­nisch zu­sam­men. Ziel des Os­teo­pa­then ist es, auf na­tür­li­che Weise wie­der ein Gleich­ge­wicht her­zu­stel­len. Der Osteopath behandelt also keine Symptome, sondern sein Ziel ist es, Ursachen zu finden und durch das Lösen einzelner Dysfunktionen wieder das gesunde Zusammenspiel des Ganzen herbeizuführen. Es geht um das Auflösen von Einschränkungen, die Herstellung der Harmonie innerhalb des Körpersystems, damit körpereigene Kräfte ungehindert fließen können. Der Körper soll sich selbst auf natürliche Weise ins Gleichgewicht bringen und seinen Selbstheilungskräften die Kanäle öffnen. Ich ebne als Osteopath der Selbstheilung durch meine manuelle Unterstützung den Weg, indem ich die richtigen Impulse setzte.

Eine os­teo­pa­thi­sche Be­hand­lung ist grund­sätz­lich bei fast allen Er­kran­kun­gen und Al­ters­grup­pen sinn­voll. Bei schwers­ten Er­kran­kun­gen (wie z.B. Krebs) kann sie die klas­si­sche Me­di­zin hilf­reich be­glei­ten. Kontraindikationen sind nicht bekannt. Ob die Osteopathie als Therapie alleine genügt, werde ich verantwortungsvoll abwägen.

Jeder kann profitieren: Babys, Kinder, Erwachsene, Männer, Frauen, junge Mütter, Schwangere, Seniorinnen und Senioren. Der Körper besteht immer aus demselben System und die Osteopathie ist eine sehr sanfte und zugleich effektvolle Methode.

Als ausgebildeter Osteopath besitze ich eine hohe Berührungs- und Drucksensibilität in den Fingern. Ich verstehe den Organismus des Menschen als komplexen Regelkreis und habe eine präzise Kenntnis der menschlichen Anatomie und Physiologie. Diese Ausbildung erlaubt es mir, den Zustand des Bindegewebes, der Muskeln, der Sehnen und der inneren Organe tastend zu untersuchen. So werden Abweichungen von der strukturellen und mechanischen Harmonie diagnostiziert. Von der Weichteilmassage über passive Dehnungen bis zu Mobilisationsimpulsen und Lockerungstechniken verfügen wir Osteopathen über ein breites Spektrum an Techniken, die ich mild und sehr gezielt mit meinen Händen ausführe. Eine Behandlung kann nur erfolgreich sein, wenn Osteopath und Patient gemeinsam an der Beseitigung von Einschränkungen im Dialog arbeiten. Dabei  kläre ich über Zusammenhänge auf und versuche, ein Bewusstsein für die Einheit des menschlichen Körpers und auch des Zusammenspiels von Körper und Psyche zu schaffen.